Zum Inhalt springen

Ferdinand Andri (1871 ‑1956) Aus Albanien — Litho 1916

80,00

Ferdinand Andri (1871 -1956) Aus Albanien

Original Lithographie
Blattgröße: 55 x 44,2 cm
Darstellungsgröße: 48,5 x 35,5 cm
Ohne Passepartout
Links unten bezeichnet: Ferdinand Andri, Aus Albanien. Lithographie.
Mitte: Druck von Albert Berger, Wien.
Rechts: Druck der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst, Wien.

Ferdinand Andri, geb. 1871 / Waidhofen an der Ybbs – gest. 1956 / Wien. Österreichischer Maler, Zeichner, Graphiker, Bildhauer, Kunstgewerbler. 1184-86 Lehre als Schnitzer bei dem Altarbauer J. Kepplinger bei Linz.1886-88 Besuch der Staatsgewerbeschule in Innsbruck. 1888 – 93 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Danach mehrere Studienreisen durch Tirol ( mit H. Baisch), Italien, Paris, London. 1894/95 Militärdienst in Galizien. Lebt danach in St. Pölten. 1899 Mitglied der Wr. Sezession. Ab 1900 Mitarbeiter von Ver Sacrum. 1910 Gründungsmitglied des österr.  Werkbunds. 1912 Mitglied im dt. Werkbund. 1914-18 Offizier und Kriegsmaler in Montenegro, Albanien, Galizien, Dalmatien und Südtirol. 1920 – 1935 als Professor an der ABK in Wien tätig.

1 vorrätig

Artikelnummer: 40 Kategorien: ,