Harry Heusser ( 1881–1944) Italienische Küste unter Beschuss Rad/Pap.sign.1914/18

120,00

Heinrich (Harry) Heusser ( 1881 - 1944)
Beschießung der italienischen Küste

Original Radierung auf starken Papier
Blattgröße: 44,5 x 36,3 cm
Plattengröße: ca. 37,5 x 27,5 cm
Mit Passepartout: 54  x 45,4 cm
Rechts unten handsigniert : Harry Heusser
Links unten bezeichnet: Beschießung d.ital.Küste
Darüber in der Platte monogrammiert : H.H
um 1914/1918
Das Papier ist etwas wellig - die Rückseite ist geringfügig verschmutzt - siehe Fotos

Heinrich ( Harry) Heusser. Österreichischer Marinemaler und Grafiker. Geb. 1886 in Pola, gest. 1943 in Genf. Ausbildung in Berlin, München und Venedig. Unternahm als Marinemaler grössere Seereisen, so von 1909-1910 im Auftrag des österr. Lloyd nach Ägypten, Palästina, Kleinasien und Konstantinopel. 1912-1919 war er in Wien tätig. Zwischen 1919 und 1924 in Lugano, von 1924-1926 in Triest, 1927-1933 in Lausanne und später in Genf. Lit: u.a. H.Fuchs

1 vorrätig

Artikelnummer: 1307 Kategorien: ,