Zum Inhalt springen

Günther Kraus (1930–1988) Avantgardist — Elemente — Monotypie

250,00

Günther Kraus (1930-1988)
Elemente

Großformatige Radierung in Farbe auf Bütten
70 x 50cm
Durchmesser der Darstellungen/Druckplatten: 32,5 cm
Unterhalb signiert :Kraus
Verso bezeichnet: Orig. Rad "Elemente" Einmaldruck
um 1960/1970

Günther Kraus (1930 in Klagenfurt – 1988 in Wien) war ein österreichischer bildender Künstler. 1944 bis 1949 Studium der Malerei und Grafik, Heraldik, Mosazistik und Skulptur an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Es folgten Studienaufenthalte in New York, Philadelphia, Mexiko, Tokio und Paris. Beeindruckt durch die lebendige Kunstszene im Ausland arbeitete Günther Kraus Anfang der 1950er Jahre an ersten Pop-Art-Projekten in Österreich. Mit seinen aufsehenerregenden Ausstellungen gehört er zur Avantgarde der 1950er und 1960er Jahre. Mit seiner Gestaltung des Parlaments in Ankara 1951 erregte er weitreichendes Aufsehen. Es folgten Auftragsarbeiten im In- und Ausland.1956 Personale in der Wiener Secession.

1 vorrätig

Artikelnummer: 3354 Kategorien: ,