Zum Inhalt springen

Mariette Lydis 1887–1970) Paris Mädchen mit Blumen Farblitho ED200

150,00

Mariette Lydis ( 1887- 1970 )
Junges Mädchen mit Blumen

Lithographie in Farbe
Blattgröße:  54,5 x 47,5 cm
Mit Passepartout: 57,2 x 49,5 cm
Rechts unten im Stein signiert, bezeichnet sowie die Auflage: Mariette Lydis Paris 22/200

Mariette Lydis ( Mariette Ronsperger) war eine österreichische-argentinische Malerin und Illustratorin. geb. 1887,  gest. 1970. Sie war tätig in Paris, Mitglied des Salons d'Automne und fester Bestandteil der Pariser Avantgarde-Bewegung. Lydis' Werke befinden sich in ständigen und privaten Sammlungen, Museen und Galerien in Europa und Amerika. Lydis war zweimal verheiratet und beschäftigte sich mit bisexuellen Beziehungen, die ihr persönliches künstlerisches Schaffen prägten. 1940 flüchtete Sie mit ihrer Lebensgefährtin Erika Marx nach Buenos Aires wo sie in eine Werkstatt für Druckgrafik eröffnete und somit weiterhin ihrem künstlerischen Schaffen nachgehen konnte. Sie stellte in Argentinien und USA aus.

1 vorrätig

Artikelnummer: 191 Kategorien: ,