Zum Inhalt springen

Anton Elsinger (1925–1995) Motiv aus Salzburg Kohle signiert

300,00

Anton Elsinger ( 1925 - 1995 ) Blick auf den Salzburger Dom

Großformatige Skizze
Kohle auf handgeschöpftem Papier, montiert in das originale Passepartout
Blattgröße: 47 x 34 cm
Mit Passepartout: 65 x 50 cm
Rechts oben signiert: Elsinger Anton
um 1970/1980

Anton Elsinger wurde 1925 in Nikolsburg/Mikulov in Tschechien geboren und studierte von 1941 bis 1953 in Wien an der Akademie der bildenden Künste bei Sergius Pauser sowie Herbert Boeckl und an der Hochschule für angewandte Kunst bei Otto Niedermoser und Eduard Josef Wimmer-Wisgrill. Ab 1957 bis in die Mitte der 60er-Jahre war er in Wien, München und als Requisitenmaler tätig. Um seinen Horizont zu erweitern reiste er durch ganz Europa. Seine Ziele waren hierbei nicht nur die Mittelmeerländern, sondern auch der Iran und Sowjetrussland. Berlin tätig. Er starb 1995 in Brunn am Gebirge.
Sein Oeuvre war vielschichtig und sein Ausdrucksmittel vielseitig. So malte er mit Aquarell, Tempera,Kohle und Öl viele Stillleben, Architekturen Portraits und Landschaften. Auch Textilkunst v.A. Gobelins. Elsinger war Obmann des Mödlinger Künstlerbundes.

1 vorrätig

Artikelnummer: 595 Kategorien: ,