Robert Eigenberger (1890–1979) Sitzender Akt Kohle/Pap um 1930

280,00

Sitzender , weiblicher Akt - verso Handstudien
Kohlezeichnung
Blattgröße: 72 x 48,5 cm
nicht signiert
Auf der Rückseite der Nachlassstempel: Nachlass R.Eigenberger
Zwei unterklebte Einrisse
um 1930 / 1935

Robert Eigenberger. Österreichischer Maler. geb. 1890 in Sedlitz/Böhmen, gest. 1979 in Wien. Ab 1917 Kustos, ab 1922 Direktor der Wiener Akademie. 1926 - 1965 lehrte er an der Wiener Akademie.  Von 1928 - 1939 Mitglied der Wiener Sezession, ab 1939 Mitglied des Wiener Künstlerhauses. 1960 erhielt er den goldenen Lorbeer des Wiener Künstlerhauses. Lit:HFuchs

1 vorrätig

Artikelnummer: 3592 Kategorien: ,