Theodor Zasche (1862–1922) Elegantes Paar in einer Loge Aqua/Pap.sign.

250,00

Theodor Zasche (1862- 1922)
Elegantes Paar in einer Loge

Grisaille-Aquarell auf starken Papier
Maße:25,5 x 18 cm
Mit Passepartout: 38 x 27,8 cm
Rechts unten signiert: Th. Zasche
Auf der Rückseite ein Sammlerstempel der Sammlung Groschen

Theodor (Theo) Zasche, Genremaler und Karikaturist. Geb. 1862, gest. 1922 in Wien. Sohn des Malers Josef Zasche. Vorerst Schüler seines Vaters, studierte er in der Folge an der Wiener Kunstgewerbeschule unter Ferdinand Laufberger und Julius Viktor Berger. Er versuchte sich auch auf dem Gebiete der Pastellmalerei und zeichnete für die Zeitschriften "Floh" und "Wiener Witzblatt". sowie für die Berliner "Lustigen Blätter und die Münchener "Fliegenden Blätter", Nach Schließmanns Tod im Jahre 1920 wurde er ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift "Wiener Luft". Er gilt als guter Kenner des Wiener Lebens undder Wiener Gesellschaft und wußte in seinen stets sehr sauber ausgeführten Feder- und Tuschezeichnungen mit wenigen aber treffsicheren Strichen Porträttreue zu erreichen, Ab 1892 Mitglied des Wiener Künstlerhauses. Lit:u.a.H.Fuchs.Kst.Lex

1 vorrätig

Artikelnummer: 2449 Kategorien: ,