Zum Inhalt springen

Gottlieb F. Riedel (1724 — 1784) Schafe und Ziegen Radierung um 1770

75,00

Gottlieb F. Riedel (1724 - 1784) Schafe und Ziegen

Kupferstich auf Bütten
Blattgröße : 30,7 x 25,4 cm
Plattengröße: 23,2 x 17,7 cm
Mit Passepartout: 33,2 x 28,2 cm
Das Blatt ist wie folgt bezeichnet: Links: G.F.Riedel sculpsit In der Mitte: No.2 Rechts: Joh.Gradmann exc.A.V. (Augsburg)

Gottlieb F.Riedel. Porzellanmaler und Kupferstecher. geb. 1724 in Dresden, gest. 1784 in Augsburg. Vorwiegend Porzellanmaler. Aquarelle, Tuschezeichnungen sowie Kupferstiche wie südliche Landschaften und kleine Radierungen in holländischer Art.Lit: Thieme-Becker.Kst.Lex.

1 vorrätig

Artikelnummer: 3651 Kategorien: ,