Zum Inhalt springen

Hrdlicka Alfred (1928 — 2009) Blatt aus dem Zyklus : Wagner/Stifter Rad.1985

150,00

Alfred Hrdlicka (1928 - 2009) Blatt aus dem Zyklus : Roll over Mondrian (Soho)

Aquatinta, geschabt auf Kupfer
Blattgröße: 22,3 x 20,2 cm
Plattengröße: ca. 12 x 9 cm
Mit Passepartout : 28,2 x 23,7 cm
nicht signiert
Probedruck

Von 1965 bis 1967 fertigte Hrdlicka einen Radierzyklus an, den er „Roll over Mondrian“ nannte. Er übernahm aus Piet Mondrians Kunst das durch Kästchenformen gebildete Ordnungsmuster und füllte die Kästchen mit Zeichnungen, welche den Menschen in seiner "ungeschminkten" Realität darstellen. So sagte er auch 1974 „Die Felder die Sie hier sehen, habe ich [wie bei Mondrian] belassen und mit Wirklichkeit vollgezeichnet. In diesen Blättern kommt also vor, alles, was ich glaube was auf unsere heutige Zeit Bezug hat.“[5] In diesem Zitat wird deutlich, wie sehr sich Hrdlicka von Mondrian abgrenzen möchte, indem er dem Abstrakten zugunsten der Realität ausweicht. Quelle:Wikipedia

1 vorrätig

Artikelnummer: 1610 Kategorien: , ,