ROBERT WEBER (1830–1890) — HERBSTWALD — Öl/Leinw.sign. um 1870

650,00

Robert Weber ( 1830 - 1890)
Herbstwald

Öl auf Leinwand
Maße: 63,5 x 36,7 cm
Gesamt mit Rahmen: 83,5 x 55,5 cm
Rechts unten signiert: R. Weber
um 1860/1870

Robert Weber. Deutscher Maler. geb. 1830 in Quedlinburg, gest. 1890 in München. Er unternahm ausgedehnte Reisen, auf denen er seine Eindrücke in Skizzen und Zeichnungen, weniger oft in Gemälden festhielt. 1859 erwarb er ein Anwesen in Wernigerode (Harz). Während seines Aufenthaltes in München - wohl nach 1868- lernte der Künstler bei den von Adolf Heinrich Lier stark geprägten Landschaftern Otto Frölicher und Adolf Stäbli. Seit 1884 hatte er in München seinen festen Wohnsitz. Sein Werk ist charakterisiert durch Harzlandschaften, oberbayrische Gebirgsbilder und - zu seiner Zeit besonders geschätzt- Ansichten aus dem Zugspitzgebiet, Arbeiten, die er im Kunstverein mit Erfolg ausstellte. Lit:Thieme-Becker und Bruckmanns Lexikon der Münchner Kunst.

1 vorrätig